BERND FRITZ BERND FRITZ ( JAHRGANG 1953 / JURIST ) WURDE BEREITS ZU BEGINN DER 70 ER JAHRE – MOTIVIERT DURCH SEINEN DAMALIGEN LEHRER, DEN BEKANNTEN KÖLNER KÜNSTLER WOLFGANG GÖDDERTZ – ZU EIGENEN KÜNSTLERISCHEN AKTIVITÄTEN ANGEREGT. BEI SEINEN WERKEN HANDELT ES SICH IM WESENTLICHEN UM DREIDIMENSIONALE COLLAGEN – UNTER VERWENDUNG UNTERSCHIEDLICHSTER MATERIALIEN UND TECHNIKEN. WICHTIG IST DEM KÜNSTLER NICHT DIE SCHÖNHEIT SEINER „KUNST“, SONDERN DEREN AUSSAGE. DEN BETRACHTER ZU VERANLASSEN, SICH ÜBER DAS ZUGRUNDELIEGENDE THEMA DES JEWEILIGEN BILDES KRITISCHE GEDANKEN ZU MACHEN, IST DAS ANGESTREBTE ZIEL SEINES SCHAFFENS.